Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 

Die Reservierung der Kursplätze richtet sich nach der Reihenfolge bzw. Eingangsdatum Eurer Anmeldung.

Sie erhalten eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Sollte wegen der großen Nachfrage ein Kurs bereits ausgebucht sein, erhalten Sie ebenfalls eine Benachrichtigung.

Die Anmeldung ist verbindlich.

 

Nachholen versäumter Kursstunden

Es handelt sich um so genannte „geschlossene Kurse/Gruppen". Somit ist es aus organisatorischen und finanziellen Gründen leider nicht möglich eine versäumte Stunde hinten anzuhängen bzw. nachzuholen.

 

Kursgebühr

Die Kurse sind vorab per Überweisung zahlbar oder vor Kursbeginn bar bei der Kursleiterin zu entrichten. 

 

Rücktritt

Eure Anmeldung zu den Kursen  ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung des Entgelts. Eine Stornierung kann jedoch in bestimmten Fällen vorgenommen werden. Solltet ihr an der gebuchten Veranstaltung doch nicht teilnehmen können, ist ein Rücktritt möglich, wenn ihr

  • den Rücktritt schriftlich mitteilen
  • die angegebenen Fristen einhalten
  • das Stornierungsentgelt bezahlen.

Die Höhe des Stornierungsentgelts ist abhängig vom Rücktrittszeitpunkt:

  • mehr als 14 Tage vor Kursbeginn ist eine Stornierungsgebühr in Höhe von 10 Euro zu zahlen.
  • weniger als 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 50 % des Veranstaltungsentgelts
  • Bei einem Rücktritt nach Kursbeginn entspricht die Höhe des Stornierungsentgeltes der Höhe der Kursgebühr.

Bitte beachtet, dass für die Einhaltung der Stornierungsfristen und die Berechnung der anteiligen Stornierungsentgelte der Eingang des schriftlichen Online-Rücktritts (per E-Mail) bei und maßgeblich ist.

 

Haftung

Haftung wird von der Kursleitung gegenüber den Teilnehmerinnen/ Teilnehmern aller Veranstaltungen und Kurse auch auf Wegen, nicht übernommen. Unsere Haftung für fremdes Verschulden wird außerdem nach §§ 276 und 278 BGB ausgeschlossen. Die Teilnahme erfolgt eigenverantwortlich. Für Sach- und Personenschäden wird die Haftung ausgeschlossen. Die Elemente mit den Kindern (z.B. Spielanregungen, Beikostbuffet etc.) liegen in der Verantwortung der anwesenden Betreuungsperson. 

Waldspielgruppe:

Das Betreten des Waldes erfolgt auf Grund der waldtypischen Gefahren auf eigene Gefahr. Die Kursleiterin übernimmt für alle sich ergebenden Sach-, Personen-, oder Vermögensschäden keine Haftung soweit diese nicht auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit beruhen .Ich weise ausdrücklich auf diese Haftungsausschuss hin.

Besonders zu beachte ist, dass die Aufsichtspflicht während der gesamten Veranstaltung bei dem das Kind begleitenden Erwachsenen liegt, da eine Überwachung der gesamten Gruppe im Wald nicht gewährleistet werden kann.

 

 

Kursabsagen vor Kursbeginn

Die Kursleitung behält sich vor, Kurse wegen zu geringer Beteiligung, aus räumlichen, personellen oder finanziellen Gründen abzusagen.

Die Mindestteilnhemerzahl liegt bei 3 Teilnehmern.

Ausfall einer Kursstunde im Krankheitsfall der Kursleitung

Mein größtes Bemühen wird es sein alle Kursstunden stattfinden zu lassen.

Für Kursstunden, die aus Krankheitsgründen der Kursleitung leider ausfallen werden entsprechend Ersatztermine angeboten.

Wenn der Ersatztermin nicht wahrgenommen wird, verfällt der Anspruch auf die Kursstunde. Die Rückerstattung einer ausgefallenen Kursstunde ist nicht möglich.

Waldspielgruppe:

Bei Naturereignissen wie Gewitter, Sturm oder starkem Regen fällt die Spielgruppe aus. Die Teilnehmer werden rechtzeitig informiert sofern eine entsprechende Lage frühzeitig erkannt werden kann.

In diesem Fall findet kein Ersatz oder Erstattung statt.

 

Stand Juli2019