DENISE PIECHA

 

• • •

 

Alter: Baujahr 1985

Beruf: Erzieherin/ stationäre Jugendhilfe

Leben: verheiratet, 2 Mädels (2015/2017)

  

Kinder haben keinen Plan im Kopf, wenn sie zur Welt kommen.

Sie sind einfach da. Der Weg sie so zu sehen und anzunehmen wie sie sind ist nicht immer einfach-

wir werfen einen Plan über Bord,

wir machen viele Fehler,

wir lernen viel dazu,

wir verändern uns und unser Leben.

 

Genauso ist es mir ergangen.

So gehe ich nun mit meinem Mann und meinen 2 Mädels einen anderen Weg – wir gehen ihn gemeinsam.

Wir haben den Weg einer bindungsstarken Familie gewählt.

Wir bleiben in Kontakt und in Verbindung in allen Lebenslagen.

Ich glaube mittlerweile gelingt uns das ganz gut und wir haben passende Strategien.

 

Diese Zeit mit meinen Kindern hat mein Leben und mich verändert. 

So möchte ich mich nun beruflich verändern und einen neuen Weg wagen.

Ich möchte gerne neue Herausforderungen annehmen,

meine Erfahrungen teilen,

Familien auf ihrem Weg begleiten,

sie in ihren Möglichkeiten bestärken und

sie wieder miteinander verbinden.

 

Aber... ich möchte auch an den Ansichten und Erfahrungen anderer Eltern teilhaben und daraus lernen.

 

Ich freue mich drauf euch kennen zu lernen.

 

 

Don‘t worry, be happy!



Meine Qualifikationen

2020                           Psychologische Beraterin/ Lebensberater

2019                           Aufbaukurs FamilySteps

2018                           Weiterbildung zur Eltern-Kind-Kursleitung nach dem FamilySteps-Konzept

 

04/2019                       nebenberuflich selbstständig tätig als Eltern-Kind-Kursleitung

2009 bis 2020             Erzieherin im Gruppendienst in der Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung Stiftung Mary Ward (inklusive Elternzeiten),

                                   *Interne Weiterbildung zur Fachkraft für Sexualpädagogik,

                                   *Arbeitskreis zur Konzeptionierung und Weiterbildung im Bereich der Sexualpädagogik- einrichtungsintern.

 

                                   *Leitung und Organisation des Kinderparalaments

 

2008- 2009                 Anerkennungsjahr für Erzieher/innen- Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung Fürstin Franziska Christine Stiftung

2005-2008                  schulische Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin

 


Ich bin grade wie ich bin,
weil ich mich genau jetzt so brauche!